Blogs und News

GFFT und Qentinel starten Konsortialprojekt zum Software-Testen in der Automotive-Cloud

03.2.2021 | Dirk Strubberg

Im GFFT Software Lab kooperieren internationale Experten für Software-Qualität. Qentinel, ein führender Spezialist für Testautomatisierung und die GFFT, die Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers starten 2021 ein Konsortialprojekt zum Thema „Software-Testen in der Automotive-Cloud“. Ziel ist es, praxisorientierte Lösungen für die besonderen Herausforderungen des vernetzten Fahrens zu entwickeln. Interessierte Software-Tester, Software-Entwickler und Automobil-Ingenieure sind herzlich zum persönlichen Erfahrungsaustausch eingeladen. Für 2021 sind bisher (Online-)-Workshops zu drei Themen geplant: Android Automotive, Adaptive Autosar und Testautomation in der Cloud.

Weiter

Demnächst müssen Sie bis zu 5000 Versions-Updates mit ERP-Bezug jährlich bewältigen

11.12.2018 | Esko Hannula

Die Zahlen haben sich geändert!

Früher hat man eine ERP-Implementation ein Jahr lang geplant, zwei Jahre umgesetzt, noch ein Jahr getestet und eingeführt – und dann wurde sie sieben Jahre lang genutzt. 

Weiter

Tipps & Tricks für Ihr IT-Budget 2019

14.11.2018 | Esko Hannula

Sogar in guten Zeiten sollen wir für jeden Euro in unserem Budget künftig mehr leisten … und gleichzeitig alle Aufgaben der Vergangenheit erfüllen. Hier sind ein paar Tipps und Tricks, die Ihnen helfen werden, in 2019 aus jedem Euro Ihres IT-Budgets noch mehr Leistung herauszuholen.

Weiter

Wie testen Sie einen komplexen Geschäftsprozess?

13.9.2018 | Esko Hannula

Vor kurzem habe ich einige Pizzas online bestellt – 41 Pizzas, um genau zu sein. Der Prozess war ganz einfach: die mobile App öffnen, Produkte auswählen, zum Einkaufskorb gehen, Lieferadresse, Kontakdaten und Bezahlungsdetails ausfüllen, auf “Jetzt bezahlen” klicken. Aber dann geschah etwas Merkwürdiges: Auf dem Monitor erschien eine Bestellbestätigung, doch einige Sekunden später wurde sie von einem großen, roten Hinweis ersetzt: “Zahlung verweigert”. Gleichzeitig benachrichtigte mich die Inbox meines Mobiltelefons über eine neue Nachricht – die Bestätigung meiner Pizza-Bestellung. Was denn jetzt? Ich musste 40 hungrige Mäuler stopfen.

Weiter